home icon
de iconde
en iconen
es icones
fr iconfr
pl iconpl
ru iconru
img/l.png icon

Entwicklung einer einlagigen Luftspule

Mit diesem Rechner können Sie die Berechnung der Luftspule durchführen. Die bei den Berechnungen verwendete Formel gibt korrekte Ergebnisse für die Induktivität, die einige Hundert Mikrohenry nicht überschreitet. Wenn eine höhere Induktivität benötigt wird, ist eine andere Methoden zu verwenden. Sie haben folgende Möglichkeiten:
  • Sie können die Anzahl von Windungen n, den Spulendurchmesser D und den Drahtdurchmesser d eingeben und der Rechner berechnet die geschätzte Induktivität L
  • Sie können die Anzahl von Windungen n, den Drahtdurchmesser d und Induktivität L eingeben, und der Rechner berechnet den geschätzten Durchmesser D
  • Sie können den Spulendurchmesser D, Drahtdurchmesser d und Induktivität L eingeben, und der Rechner berechnet die geschätzte Anzahl von Windungen n
Darüber hinaus berechnet der Rechner die Gesamtlänge der Wicklung, die Gesamtdrahtlänge und den geschätzten Wicklungswiderstand. Wird auch die Frequenz f eingegeben, schätzt der Rechner die erwartete Spulengüte. Vergessen Sie nicht, die Einheiten für alle Felder korrekt einzustellen!
Eine gute Praxis erfordert, das ca. 10% mehr Spulen zu wickeln als Berechnungen ergeben. Damit werden eventuelle Korrekturen viel einfacher.

n =


D =


d =


L =




Geben Sie die Frequenz ein, wenn Sie die Spulengüte schätzen wollen:

f =



Gesamtlänge des Wickeldrahtes:
Gesamtlänge der Wicklung:
Wicklungswiderstand schätzungsweise (Kupfer):
Spulengüte schätzungsweise:
Parallelschaltung von Widerstands
Reihenschaltung von Kondensatoren
Parallelschaltung von Induktivität
LC Resonanzschaltung
Den Bereich kapazitiv ausweiten
Entwicklung einer einlagigen Luftspule
Kreisförmige Induktionsschleife
Quadratische Induktionsschleife
Frequenz, Wellenlänge und Periode
Dreistellige Kennzeichnung von Kondensatoren
Farbmarkierungen von Widerständen (4 Streifen)
Farbmarkierungen von Widerständen (5 Streifen)
Farbmarkierungen von Drosselspulen/Spulen
555 astabiler
555 monostabiler
Den Standardwert aus den Reihen Ex auswählen
Standardwerte kombinieren (E6, E12 und E24)
Spannungsstabilisator LM317
dBm ⇆ mW Wandler
mm ⇆ in Wandler
Drahtwiderstand
Ohmsches Gesetz
Reduzierwiderstand für 'P'-Lampen
Reduzierkondensator für 'P'-Lampen
Reduzierwiderstand für 'U'-Lampen
Reduzierkondensator für 'P'-Lampen
Optische Sichtbarkeit von Antennen
Reduzierwiderstand für LEDs
Transfiguration Y-Δ
Transfiguration Y-Δ (Kapazität)
Parabolantenne Gewinn
AWG Wandler

[ekalk]© Sławek Wernikowski, 2012-2018. Ein Satz interaktiver Rechner für Elektroniker und Funkamateure.

Alle Vorschläge, Feedback und Kommentare sind willkommen.


free counters

[3.30 2019-01-15][]